Das Kea Konzept

Team

Angebote
   Termine!
   Leitungen
   HIT

   Studientage
   Krippenangebote
   Bausteine
   Fachtage
   Elternangebote
   Fortbildungsreihe
   Beratung

Materialien
   Sprachförderung
   Elternberatung
 
  Fachbibliothek

Thema Flucht

Evaluation

Kontakt

Impressum

++++++aktuell+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Das Kea Team bietet allen HIT AbsolventInnen im Rahmen von Coaching und Beratung eine Begleitung im Alltag an und unterstützt bei der Umsetzung der erarbeiteten Strategien. Bei Interesse können Sie sich jederzeit telefonisch oder per Mail an uns wenden.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++aktuell++++++++++++++



HIT - Heidelberger Interaktionstraining

Das "Heidelberger Interaktionstraining für pädagogisches Fachpersonal zur Förderung ein- und mehrsprachiger Kinder" (Buschmann & Jooss, 2007) ist ein sprachbasiertes Interaktionstraining mit dem Ziel, die Teilnehmenden aktiv zur alltagsintegrierten Sprachförderung im pädagogischen Kontext zu befähigen.
Das HIT knüpft mit seinen mehrtägigen Fortbildungseinheiten an den bereits vorhandenen Kompetenzen der pädagogischen Fachkräfte an und trainiert aktiv und praxisnah die wesentlichen Aspekte von sprachförderlichem Verhalten.
Zur Zeit ist das Heidelberger Interaktionstraining für ErzieherInnen eines der ersten alltagsintegrierten Konzepte, welches über eine positive wissenschaftliche Evaluation verfügt.
Im Rahmen des Konzeptes Kea wird das HIT vom Landkreis Hildesheim in Kooperation mit dem Zentrum für Entwicklung und Lernen Heidelberg (ZEL) angeboten. Das Training richtet sich an alle interessierten ErzieherInnen aus Krippen, Kindergärten, Elterninitiativen und Spielkreisen in der Stadt und im Landkreis Hildesheim, die an dem Konzept Kea teilnehmen.

Es wird ein ermäßigter Teilnehmerbetrag in Höhe von 150 Euro erhoben.

Die Anmeldung erfolgt per Post, Fax oder Mail!

Kontakt:

Kea Projektbüro
Universität Hildesheim
Institut für Psychologie
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim
Tel. 05121 - 883-11010
Fax 05121 - 883-11011
kea@uni-hildesheim.de
Zusammenfassung des HIT Praxis-Nachmittags vom 27.11.17



Termine der HIT-Kurse 2018:



Januar 2018 - August 2018
(Durchgang I) je 8:15-12:45 Uhr
Referentin: Yvonne Ungerer

Ausgebucht!!!
 
09.01.18 (bis 15:45 Uhr!)
06.02.18
06.03.18
10.04.18
15.05.18
05.06.18
14.08.18 (zusätzlicher Termin!)



Kursort:

VHS, Kreuzstr.
VHS, Kreuzstr.
VHS, Kreuzstr.
VHS, Kreuzstr.
VHS, Kreuzstr.
VHS, Kreuzstr.
VHS, Kreuzstr.

Januar 2018 - September 2018
(Durchgang II) je 9:00-14:00 Uhr
Referentin: Meike Burgdorf-Fuhse


22.01.18 (8:00 bis 15:45 Uhr!)
26.02.18
09.04.18
30.04.18
28.05.18
18.06.18
17.09.18 (zusätzlicher Termin!)




Kursort:

VHS, Kreuzstr.
VHS, Kreuzstr.
VHS, Kreuzstr.
VHS, Kreuzstr.
VHS, Kreuzstr.
VHS, Kreuzstr.
VHS, Kreuzstr.

-------------------------------------------------------------------------------------

Für Leitungen:

Die Fortbildung „Interaktion Fachkraft-Kind – Schlüssel zum Spracherwerb“ richtet sich speziell an Leitungskräfte, die selbst nicht oder wenig im Gruppendienst tätig sind. Auf der Basis der Methoden und des Inhalts des „Heidelberger Interaktionstrainings (HIT)“ lernen die Leitungskräfte in vier aufeinander aufbauenden Sitzungen u.a. worauf es in der Interaktion Fachkraft-Kind für ein erfolgreiches Sprechenlernen ankommt und wie Sie mit Ihren Fachkräften unbefangen darüber ins Gespräch kommen, wenn Sie bei diesen weniger förderliche Kommunikationssituationen bemerken. Für diese Veranstaltung konnten wir erneut Dr. Anke Buschmann (Autorin des HIT) vom Zentrum für Entwicklung und Lernen Heidelberg (ZEL) persönlich als Referentin gewinnen. Die Veranstaltung findet an folgenden Terminen in den Räumlichkeiten der VHS im Pfaffenstieg statt.

Es wird eine Selbstbeteiligung von insgesamt 125 Euro erhoben.

Termine:


werden bekannt gegeben!

Kursort:


Die Anmeldung erfolgt per Post, Fax oder Mail!

Kontakt:

Kea Projektbüro
Universität Hildesheim
Institut für Psychologie
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim
Tel. 05121 - 883-11010
Fax 05121 - 883-11011
kea@uni-hildesheim.de